Du, Rothenditmold !

Entstehungsgeschichte „Du Rothenditmold“

Beim Weltkindertag am 20. September in der Unterneustadt sangen Schulklassen und Unterneustädter ihr Heimatlied vom Stadtteil am Fluss und es tauchte die Frage unter den Aktiven beim Weltkindertag aus Rothenditmold auf: „Warum haben wir eigentlich kein Lied“. Das traf sich gut mit der Bitte der Macherinnen und Macher des Offenen Adventskalenders in der Engelhardstraße im Stadtteil Rothenditmold an den Ortsvorsteher Hans Roth, doch etwas Musikalisches dem Adventskalender beizusteuern.

An mehreren Tagen bei der Begleitung eines kranken Familienmitgliedes entstand so in einem Krankenzimmer des Marienkrankenhauses auf dem Rothenberg mit Blick auf das verschneite Rothenditmold und den Herkules die Ode an den Stadtteil, uraufgeführt beim Offenen Adventskalender am 10. Dezember 2016 auf dem Engelhardplatz unter Gitarrenbegleitung von Lisa Roth und den Stimmen der Besucher des Adventskalenders. Nun hat auch Rothenditmold eine Hymne.

Uraufführung der "Rothenditmold-Hymne" am 10. Dezember 2016:

"Du, Rothenditmold" in YouTube

Willkommen beim

 

Du, Rothenditmold

Komposition und Text von Hans Roth